Erstmals über 15.000 Besucher am Tag auf Wohnen-im-Alter.de

Große Nachfrage nach Ratgeber-Themen und ausländischen Pflege- und Wohn-Angeboten

Neuer Besucherrekord auf Wohnen-im-Alter.de: Am 14. November informierten sich laut Google Analytics 15.373 Besucher an einem Tag auf dem Portal über Pflege und Wohnen im Alter. Grund für die hohe Besucherzahl ist unter anderem der neue Seniorenratgeber und die hohe saisonale Nachfrage zum Thema Pflege im Ausland. Um Einrichtungsleitern einen Vergleich der unterschiedlichen Portale zu ermöglichen, bietet Wohnen-im-Alter.de einen objektiven Reichweiten-Vergleich.

Über die zielgerichtete Suche von Wohnen-im-Alter.de finden Interessenten passende Pflege-Angebote in Deutschland und weltweit. Die Zugriffe auf das Pflege-Portal steigen jährlich um etwa 40 Prozent. Grund für den aktuellen Besucheranstieg ist die saisonale Nachfrage nach Angeboten in Spanien oder Thailand und der erfolgreiche Start des Seniorenratgebers. Der Seniorenratgeber informiert über die unterschiedlichen Modelle des Wohnens im Alter, klärt die wichtigsten Fragen zum Thema Pflege und bietet wichtige Hilfen wie den Pflegekostenrechner und eine Beratung zum Zuhause Wohnen im Alter.

Dadurch konnte Wohnen-im-Alter.de den Besucherrekord aus dem Januar 2012 mit 14.000 Besuchern pro Tag übertreffen und ist nachweislich das am meisten besuchte Spezial-Portal für Pflegeinrichtungen und Seniorenwohnen in Deutschland. Unter www.Wohnen-im-Alter.de/Reichweite.html können Interessierte die Sichtbarkeit der unterschiedlichen Pflege-Portale bei Google vergleichen. (Siehe auch Abbildung Reichweiten Vergleich Pflegeportale) Die Daten der Sistrix GmbH – einer der erfahrensten Suchmaschinenspezialisten in Deutschland – werden wöchentlich aktualisiert und geben objektiv Auskunft über die Reichweite der Pflege-Portale.

„Als ein Unternehmen im Vincentz Network stehen wir für Seriosität und Transparenz. Deshalb haben wir uns entschieden, Anbietern einen unabhängigen Vergleich der unterschiedlichen Internet-Angebote zu ermöglichen. Dabei haben wir uns für die Daten von Sistrix entschieden, da diese eine bestmögliche Einschätzung der Reichweite bieten“, so Thomas Schlenkhoff, Geschäftsführer von Wohnen-im-Alter.de.

Sichbarkeits-Entwicklung der größten Spezial-Portale für Pflege-Einrichtungen

Alexander Keller

Ehemaliger Chefredakteur vom Wohnen im Alter Magazin.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hung Ennist sagt:

    Grüß Gott euch da draußen, Individuelle Information sites sind prima. Es ist super im www zu finden und diverse persönliche Gedanken zu erfahren. Ich suche zumeist nach Beiträgen zu dem Themengebiet Garten. Desto unterschiedliche Erfahrungen jeder bezieht desto besser. Es existieren tatsächlich einige Innovationen. Das Ergebnis ist meist passender. Guckt einfach einmal zu der Page. Dankeschön;-)

  2. Alexander sagt:

    Eine ebenfalls gute Übersicht der Reichweiten der unterschiedlichen Portale mit einer sehr verständlichen Erklärung bietet das Pflege-Expertenportal Pflegemarkt.com:
    http://www.pflegemarkt.com/de/fachartikel/online-branchenbuecher-fuer-pflegedienste-und-pflegeheime/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.