Wohnen-im-Alter.de macht Praktikum im Pflegeheim

Mitarbeiter des Online Marketing Unternehmens am Puls der Pflege:

In den Sommermonaten liegen die Mitarbeiter von Wohnen-im-Alter.de nicht am Strand. Stattdessen lernen Sie den Alltag in einem Pflegeheim kennen durch verschiedene Praktika in Heimen in Karlsruhe, Würzburg und in Norddeutschland. Ziel der Kurzpraktika ist es, die Prozesse in den Heimen besser zu verstehen.

Wohnen-im-Alter.de ist Deutschlands reichweitenstärkstes Online Portal für Seniorenwohnen und Pflege. Das Anliegen des Internetportals ist es Senioren, Pflegebedürftige und deren Angehörige mit den für sie geeigneten Einrichtungen oder Dienstleistung zusammenzubringen. Für Pflegeeinrichtung ist Wohnen-im-Alter.de das ideale Instrument, neue Bewohner und Fachkräfte ohne Vermittlungs-gebühren zu gewinnen. In den Praktika arbeiten die Mitarbeiter von Wohnen-im-Alter.de in allen Bereichen der Pflege mit. Angefangen bei der Grundpflege bis in die Verwaltung und Belegung begleiten die Mitarbeiter die wichtigsten Prozesse der stationären Pflege.

„Wir haben als Unternehmen den Anspruch, die Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen bestmöglich durch unsere Dienstleistungen zu unterstützen. Deshalb ist es für uns wichtig, möglichst nah an der Pflege und den Pflegenden zu sein, “ erklärt Thomas Schlenkhoff, Geschäftsführer von Wohnen-im-Alter.de, der sein Praktikum im Johanneshaus Dahlenburg absolviert hat.

Folgend weitere Bilder der Praktika unserer Mitarbeiter:

AWO-Karlsruhe:

Praktikum AWO Stephanienstift

 

Praktikum Wohnstift Vitalis:

Nicholas Dorn im Wohnstift Vitalis

Die Love Lounge im Wohnstift Vitalis

Alexander Keller

Ehemaliger Chefredakteur vom Wohnen im Alter Magazin.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Ute Jaschke sagt:

    mit freundlichen Grüssen aus Düsseldorf

    Ute Jaschke

  2. Ute Jaschke sagt:

    Sehr geehrter Herr Keller,
    gerne würde ich ein Gespräch mit Ihnen führen
    01636221156
    Ich bin Geschäftsführein von senioren-wohnwechsel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.