[Advertorial] Seniorengerechte Möbel im Einrichtungshaus Knutzen

Boxspringbetten sind auch für Senioren geeignet

Seniorengerechtes Wohnen, das bedeutet unter Umständen den Kauf neuer Möbel. Das Bett ist zu tief, die Matratze zu weich, das Sofa unbequem geworden und aus dem alten Sessel aufstehen fällt schwer. Die unteren Schubladen des Sideboards sind kaum noch zu öffnen und der Kleiderschrank ist viel zu hoch, denn auf die Leiter steigen ist zu gefährlich geworden.

Doch wie gehen Einrichtungshäuser auf die Bedürfnisse von Senioren ein? Beratung ist das A und O beim Kauf seniorengerechter Möbel und wie die aussehen kann und sollte, zeigt das Möbelhaus Knutzen in Hamburg.

Wie wird im Möbelhaus Knutzen auf Senioren eingegangen?

Wer sich neue Möbel im Alter kaufen möchte, im Raum Hamburg wohnt und kompetent beraten werden will, wendet sich an an das Möbelhaus Knutzen. Denn im Einrichtungshaus hat sich man sich lange mit dem Thema beschäftigt und kann Senioren umfassend beraten. Das Team wurde speziell geschult, um überhaupt erst einmal die Bedürfnisse älterer Menschen kennenzulernen.

Das Angebot im Möbelhaus Knutzen wurde erweitert und wenn die Möbel angepasst werden müssen, finden die Fachberater eine Lösung. Auch die Wohnraumexperten wurden mit dem Thema altersgerechtes Wohnen vertraut gemacht. So kann das Hamburger Möbelhaus Teile einer bestehenden Einrichtung austauschen, ergänzen und gegebenenfalls anpassen.

Ergonomische Möbel für Senioren

Auch wer das Glück hat gesund alt zu werden, muss an Gelenkbeschwerden und nachlassende Beweglichkeit denken. Möbel, die eine ergonomische Körperhaltung unterstützen und die Bedürfnisse älterer Menschen berücksichtigen, machen das Leben einfacher. Das weiß man auch im Einrichtungshaus Knutzen und kann eine große Bandbreite seniorengerechter Möbel empfehlen.

Im Möbelhaus Knutzen können ältere Menschen unter anderem ergonomische Matratzen, höhenverstellbare Lattenroste und Nachttische mit hochschwenkbarem Tablett kaufen. Im Sessel mit Aufstehhilfe macht das abendliche Fernsehen wieder Spaß und die Kleidung im Kleiderschrank wird mit einem Kleiderlift ganz leicht erreicht. Die richtige Sitzhöhe des neuen Sofas ist entscheidend und Zusatzfunktionen wie verstellbare Rückenlehnen und Sitzflächen vergrößern den Wohnkomfort im Alter.

Oft sind es nur Kleinigkeiten, die das Leben im Alter einfacher machen, aber diese Kleinigkeiten müssen beim Möbelkauf empfohlen werden.

Individuelle Beratung zuhause

Menschen, die das Haus nicht mehr verlassen können, besuchen Mitarbeiter des Möbelhauses Knutzen auch gerne zuhause. Die Mitarbeiter schauen sich die Wohnsituation an, lassen sich die Wünsche und Bedürfnisse erklären und machen Vorschlage, wie man diese am besten umsetzen kann.

Ein Partner ist pflegebedürftig geworden und die Einrichtung muss speziell angepasst werden? Auch für diese Situation hat das Möbelhaus Knutzen Lösungen, die in den vertrauten Wohnraum integriert werden können. Aber das Wichtigste ist ganz sicher das offene Ohr für die Wünsche der Senioren und die Zeit zuzuhören.

Knutzen Wohnen GmbH

https://www.knutzen.de/einrichtungshaus-hamburg.html

Filiale Harburg
040 / 76 73 550
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 9.30 – 19.00 Uhr
Sa.: 9.30 – 16.00 Uhr
Großmoorring 2
21079 Hamburg-Harburg

Filiale Wandsbeck
040 / 69 42 04 54
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 9.30 – 19.00 Uhr
Sa.: 9.30 – 18.00 Uhr
Ölmühlenweg 43
22047 Hamburg-Wandsbek

Gastautor

Dies ist ein Gastbeitrag und spiegelt nicht die Meinung der Redaktion oder von Wohnen-im-Alter.de wieder. Sie möchten einen Gast-Beitrag veröffentlichen? Dann kontaktieren Sie unsere Redaktion!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.