Digitale Erinnerungsbücher für Demenzkranke

Das digitale Erinnerungsbuch BiograVisionVon der Kindheit bis zum Seniorenalter macht jeder Mensch seine ganz eigenen Erfahrungen. Manche davon sind unangenehm und werden gerne verdrängt, andere sind schön und sollen nicht verloren gehen. Besondere Momente werden zudem meist in Bild und Ton festgehalten. Egal ob Hochzeit, runder Geburtstag, Einschulung des Enkelkindes oder Urlaub, mit der Zeit sammeln sich viele Daten an, die nur bedingt in ein herkömmliches Fotoalbum passen. Das digitale Erinnerungsbuch BiograVision speichert Erinnerungen als Text, Video oder Foto digital ab und macht sie schnell und einfach zugänglich. Auf Wunsch können zusätzlich eigene Sprachaufzeichnungen, Musik, Spiele oder elektronische Bücher (sog. E-Books) mit integriert werden. So entsteht ein individuelles Bild des Nutzers, das dessen Biographie in allen seinen Facetten wiederspiegelt und schöne Erinnerungen lange erhält. Wer sich nicht sicher ist, was er archivieren möchte, kann zusätzlich eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen.

Im Gegensatz zu sperrigen Fotoalben, die oft im Regal verstauben, ist der Zugriff auf BiograVision von vielen Orten aus möglich. So können beispielsweise Urlaubsbilder spontan mit Freunden geteilt werden. Trotz des einfachen Zugriffs sind die Daten effektiv gegenüber Dritten geschützt.  Dies gilt sowohl für die Online als auch für die Offline-Variante. Bei der Onlineversion von BiograVision erhält jeder Nutzer einen speziellen Leseschirm, mit dem er seine Daten ansehen kann. Diese werden vom Anbieter auf einem geschützten Server hinterlegt und auf Wunsch kurzfristig aktualisiert. Bei der Offlinevariante wird BiograVision lokal auf einem speziellen Leseschirm oder dem eigenen Computer installiert. Einerseits funktioniert diese Version auch ohne Internetverbindung, andererseits sind Aktualisierungen sehr viel zeitaufwendiger als bei der serverbasierten Onlinenutzung.

BiograVision funktioniert dabei wie eine Art Dokumentensafe und verhindert öffentliche Zugriffe. Gerade für Senioren mit Demenz kann BiograVision ein wichtiges Mittel sein, Erinnerungen aufrechtzuerhalten, um den Verlust der eigenen Identität vorzubeugen. Durch die gemeinsamen Rückschau auf das eigene Leben, können zusätzlich verbliebene Fähigkeiten bei Erkrankten erkannt und Verahltensweisen verstanden werden.

Weitere Informationen zu BiograVision 

Alexander Keller

Ehemaliger Chefredakteur vom Wohnen im Alter Magazin.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.