Starkes Wachstum bei häuslicher Betreuung von Menschen mit Demenz

Home Instead, nach eigenen Angaben „weltweiter Marktführer in der stundenweisen Betreuung von Senioren zuhause“, hat für das Geschäftsjahr 2013 in Deutschland eine erfolgreiche Bilanz gezogen: Starkes Wachstum bei der Betreuung von Menschen mit Demenz. Das Unternehmen ist in Deutschland mittlerweile an 16 Standorten vertreten und expandiert weiterhin stark durch sein Franchise-System.

Größte Nachfrage bei der Betreuung von Demenzkranken

Fünf Jahre nach seinem Marktstart in Deutschland hat das Unternehmen hierzulande seinen Umsatz von 2,3 Mio. Euro auf 4,8 Mio. Euro mehr als verdoppeln können. Rund 850 Senioren haben Ende 2013 die Betreuungsleistungen von Home Instead in Anspruch genommen. Immer häufiger nachgefragt ist die Betreuung von Demenzerkrankten und Alzheimer-Patienten, die heute bereits zwei Drittel der Home Instead Kunden ausmachen. Um hier dem wachsenden Bedarf begegnen zu können, hat Home Instead 2013 ein spezielles Alzheimer-Programm entwickelt, nach dem die Betreuungskräfte geschult werden. Bundesweit sind inzwischen rund 600 Betreuungskräfte bei Home Instead beschäftigt.

Erfolgreiches Wachstum durch Franchise-System

Vorbild unter den Home Instead Betrieben in deutschland ist der 2008 gestartete Kölner Pilotbetrieb mit einem Umsatz von 1,3 Mio. Euro. Ein kontinuierliches Wachstum zeigen auch die von Franchise-Partnern geführten Betriebe, die allesamt über eine Pflegekassenzulassung verfügen. „Die ersten beiden Partnerbetriebe haben nun ihr zweites volles Geschäftsjahr mit Umsätzen im hohen sechsstelligen Bereich abgeschlossen. Wir gehen davon aus, dass auch sie 2014 die 1 Million Euro-Umsatzmarke durchbrechen werden“, so Veil geschäftsführender Gesellschafter von Home Instead Deutschland. Für 2014 will Home Instead mit etwa zehn weiteren Betrieben wachsen. Im ersten Quartal starten mit Berlin, Kempten (Allgäu) und Krefeld bereits drei neue Standorte.

Quelle: Careinvest

Bildquelle: Flickr McBeth

Alexander Keller

Ehemaliger Chefredakteur vom Wohnen im Alter Magazin.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.