Filmtipp: „Wir sind die Neuen“ – Clash der Generationen

Rentner-WG als Lösung?

Was tun angesichts steigender Mieten, schmaler Renten und Langeweile im Alter? Warum nicht eine alte Studenten-WG in München wieder vereinen, denken sich Gisela Schneeberger, Michael Wittenborn und Heiner Lauterbach in dem Film „Wir sind die Neuen“ der seit heute in den deutschen Kinos anläuft. In der Komödie von Ralf Westhoff wagen drei Alt-68er das Abenteuer Wohngemeinschaft und erhoffen sich nicht nur günstiges Wohnen, sondern auch jede Menge Spaß. In der Praxis sieht das etwas anders aus – vor allem wegen der echten Studenten-WG im Stockwerk darüber. Regisseur Ralf Westhoff („Shoppen“, „Der letzte schöne Herbsttag“) beleuchtet in dem Film sensibel und zugleich humorvoll den Konflikt zweier Generationen.

Die Jugend als wahre Spießer

„Die müssen ganz schnell merken, dass wir keine langweiligen Spießer sind“, sagt Anne (Schneeberger) noch beim Einzug. Genau das ist allerdings das Problem: Die langweiligen Spießer sind nämlich die anderen. Tatsächlich steht den Studenten – im Gegensatz zu der Alten-WG – keineswegs der Sinn nach durchzechten Nächten und lauter Musik. Ralf Westhoff zeigt mit seinem dritten Spielfilm erneut sein Talent für pointierte Dialoge und den schonungslosen Blick auf Beziehungen. Zugleich behandelt er eine ganze Bandbreite gesellschaftlicher Themen – von Altersarmut, Generationenkonflikten und Mietpreisexplosionen in Großstädten bis hin zur heutigen Leistungsgesellschaft.

Plädoyer für das Mehrgenerationenwohnen

Der sehr unterhaltsame Film zeigt aber vor allem eines: Der Clash der Generationen kann sehr bereichernd sein. Die Generationen können voneinander lernen. Sie müssen nur mehr aufeinander zugehen. „Wir sind die Neuen“ ist ein Plädoyer für mehr miteinander in der Gesellschaft und zeigt die Vor- und Nachteile der alternativen Wohnformen im Alter. Verdient wurde Ralf Westhoff für „Wir sind die Neuen“ auf dem Filmfest München 2014 mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino für seine Regiearbeit ausgezeichnet.

Bildquelle: www.wirsinddieneuen.x-verleih.de

Alexander Keller

Ehemaliger Chefredakteur vom Wohnen im Alter Magazin.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.