Aktive Mitarbeit im Alter, statt passiver Beobachtung

Im „Forum Katholische Seniorenarbeit“ arbeiten Ehrenamtliche und Hauptamtliche konstruktiv und partnerschaftlich zusammen. Die Gestaltungs- und die Entscheidungskompetenz ist gleichrangig verteilt.   Es ist eine Plattform des Dialoges und der Kooperation bei der sich Einzelpersonen, Gruppen, Organisationen und Institutionen älterer Menschen beteiligen.

Grundlage der gesamten Arbeit ist ein ressourcenorientierter Blick auf das Alter. Selbst wenn die Kräfte schwinden, haben Senioren Potenziale und Ressourcen, die sie der Gesellschaft oder dem Nächsten zur Verfügung stellen können. Das Motto der ehrenamtlich engagierten Senioren ist: Mitwirken, statt zuschauen!

Ältere Menschen bringen ihr Fachwissen, ihr Lebenswissen und ihre Erfahrungen ein, um ihre Zukunft und die der folgenden Generationen im Bereich Politik, Seelsorge, Hilfe und Bildung aktiv mit zu gestalten.

Dies geschieht in Dialogprozessen, Projektarbeit, Bildungsangeboten, Erstellung von Arbeitshilfen usw.

Weitere Informationen finden Interessierte unter:  www.forum-katholische-seniorenarbeit.de

Gastautor

Dies ist ein Gastbeitrag und spiegelt nicht die Meinung der Redaktion oder von Wohnen-im-Alter.de wieder. Sie möchten einen Gast-Beitrag veröffentlichen? Dann kontaktieren Sie unsere Redaktion!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.