Neue Seniorenresidenz in Thailand geplant

Residenz für deutsche Senioren in Hua Hin:

Vor den Toren des beliebten Badeorts Hua Hin in Thailand entsteht eine neue Residenz. Zielmarkt des Investors ist der deutschsprachige Raum, „um eine sprachlich und kulturell nahestehende Gemeinschaft in der SIKHARA RESIDENCE entstehen zu lassen“. In Nähe des Badeorts Hua Hinin Thailand soll die luxuriöse Seniorenresidenz SIKHARA entstehen. Sie wird aus drei Wohnhäusern mit jeweils 126 Wohnungen plus Dachterrassen bestehen. Zukünftige Bewohner haben die Wahl zwischen Zwei-Zimmer-Wohnungen mit 90 bis 122 qm und Apartments mit drei Zimmern auf 167 qm, alle mit großen Balkonen, sowie außergewöhnlichen Penthouseinheiten bis zu 392 qm inklusive Dachterrassen und Ausblick über die Landschaft und das Meer.

Residenz der Extraklasse?

Den künftigen Bewohnern erwarte eine „exquisit ausgestattete Seniorenresidenz mit exzellenten Serviceleistungen, die auch eine medizinische Betreuung einschließt“. Der thailändische Projektentwickler der Residenz, der Geschäftsmann Sukhapong Palakawong Na Ayudhaya aus Bangkok, kenne Mitteleu­ropa und die Bedürfnisse älterer Menschen sehr gut. Daher werde die Sikhara Residence ein „Höchstmaß an Komfort in einem luxuriösen Ambiente“ bieten. Inmitten einer tropischen Parklandschaft ist ein 170 Meter langer Salzwasserpool geplant. Es wird ein Fitness- und Wellnesscenter für sportlich Aktive Tischtennis, Billard und ein Puttinggreen für die Golfer geben. Neben Restaurant und Cafė gibt es auch mehrere Geschäfte sowie ein „Hotel der Extraklasse“ für Besucher und Gäste, die zunächst einmal am Leben in Thailand und Hua Hin „schnuppern“ möchten. Ein deutschsprachige Management soll für abwechslungsreiche Veranstaltungen sorgen, Ausflüge organisieren und Unterstützungsleistungen managen – z.B.  bei Behördengängen. Ein Shuttle-Service befördert die Bewohner mehrmals am Tag an die Strände und nach Hua Hin. Als Besonderheit wird dasSikhara-Gesundheitszentrum erwähnt, ausgestattet mit professionellen Behandlungsräumen, Pflegestationen und moderner Medizintechnik. Deutschsprachiges Personal soll zur Verfügung stehen, bis hin zum 24-Stunden-Service. Der Baustart ist für Anfang 2015 geplant und soll Anfang 2017 abgeschlossen sein.

Leben im Alter in Thailand:

Thailand ist eines der beliebtesten Auswander-Ziele von deutschen Rentnern. Niedrige Lebenshaltungskosten, das warme Klima und steuerliche Vorteile steigern die Nachfrage nach Angeboten für Deutsche in Thailand. Doch nicht für jeden ist Auswandern im Alter das Richtige. Bevor Senioren sich überlegen in ein weit entferntes Land auszuwandern, sollten sich die Auswanderer sich über Vor- und Nachteile genau Vergleichen. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite:

Thailand ein Seniorenparadies?
Eine Übersicht der Seniorenresidenzen in Thailand 
Seniorenwohnen, Pflegeheime, Seniorenheime im Ausland 
Ratgeber Wohnen im Alter im Ausland

Alexander Keller

Ehemaliger Chefredakteur vom Wohnen im Alter Magazin.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.