„Wohnen im Alter“ und „werpflegtwie“ kooperieren

Passende Online Marketing Lösung für Pflegeanbieter aus einer Hand

Um Pflegeanbieter künftig umfassend im Bereich der Online-Vermarktung unterstützen zu können, werden die beiden Plattformen „Wohnen im Alter“ und „werpflegtwie“ künftig eng kooperieren. Webmarketing für die Pflegebranche wird entscheidend vereinfacht. „Wohnen im Alter“ ist das reichweiten- und anfragenstärkste Portal am Markt, das im vergangenen Jahr bereits eine Kooperation mit dem Heimverzeichnis eingegangen ist. Werpflegtwie repräsentiert mit dem Fokus auf Bewertungen, Online Empfehlungen und Social-Media-Expertise neue Bereich des Online Marketings.

Bewertungen von Angehörigern und Mitarbeitern auch auf Wohnen-im-Alter.de

Wir möchten, dass sich ein Heimleiter keine Gedanken mehr machen muss, welche Plattform für welches Problem die beste Lösung für Belegung und Bewerber haben könnte und dann mehrfach Profile pflegen muss.“, so Anke Paulick, Geschäftsführerin von Wohnen im Alter. Ab Februar können die Bewertungen von Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern bei „Wohnen im Alter“ automatisch sichtbar gemacht werden. „Wir haben nun über ein Jahr intensiv daran gearbeitet, den Anbietern ihre Angst vor Bewertungen zu nehmen.“, ergänzt Bernadette Höller von „werpflegtwie“. „Mit vielen Häusern und auch Ambulanten Diensten haben wir sehr positive Erfahrungen gemacht. Online-Bewertungen sind ein wichtiger Treiber für die Veränderung der Pflegebranche hin zu mehr Transparenz, einem anderen Auftreten und damit mehr Vertrauen bei Kunden und Arbeitnehmern,“ so Frau Höller.

Mehr zu dem neuen Pflege-Bewertungssystem auf Wohnen-im-Alter.de 

Neue Lösungen für Pflege-Marketing

Paulick und Höller sehen durch die Kooperation den Anfang einer weitergehenden Multi-Portal-Strategie für die Pflegebranche. „Wir möchten Familien weiterhin verschiedene Zugänge zu wichtigen Informationen über die Pflegebetreiber anbieten, ich halte das für Kundenorientierung“, so Paulick, „die Anbieter sollen künftig aber nur noch ein Profil pflegen müssen, so dass die Informationen dort aktuell und attraktiv sind und an weiteren wichtigen Stellen ausgespielt werden können.“ Gemeinsam entwickel die Pflegeportale im laufenden Jahr neue Lösungen für die Vermittlung von Pflegeplatz-Anfragen, die Vermittlung von Dienstleistungen für die häusliche Pflege und für die Personal-Akquise. „Wir schöpfen hier unsere Potentiale bei weitem noch nicht aus“, so Anke Paulick, die viele Jahre als Leiterin Produktmanagement bei 1&1 Weblösungen entwickelt hat. „Kundenzufriedenheit, authentischer und professioneller Dialog auch über digitale Medien und Attraktivität als Arbeitgeber – das alles ist aus unserer Sicht nicht mehr zu trennen“, so Bernadette Höller, die als Gerontologin die Pflegebranche bei diesem Wandel begleiten möchte.

Über Wohnen im Alter

Wohnen-im-Alter.de ist das anfragenstärkste Online-Portal für Wohn- und Pflegeangebote im deutschsprachigen Raum. Unser Anliegen ist es, Senioren und deren Angehörige mit den für sie geeigneten Altenhilfeeinrichtungen sowie Anbietern von Produkten & Dienstleistungen zusammenzubringen. Interessenten können auf Wohnen-im-Alter.de mit Hilfe einer zielgerichteten Suchfunktion das für sie passende Pflegearrangement finden und aus über 28.000 Dienstleistern bundesweit das passende Angebot auswählen. Seit März 2015 bietet Wohnen-im-Alter.de neben dem kostenlosen Stellenmarkt eine tagesaktuelle Datenbank mit Bewerberprofilen zur Freischaltung oder Vermittlung. Wohnen-im-Alter.de ist ein Service der im August 2008 gegründeten Wohnen im Alter Internet GmbH, hinter der die Gründer, renommierte Internetinvestoren und Vincentz Network, der führende Fachverlag der Altenhilfebranche, stehen.

Über werpflegtwie

Die werpflegtwie GmbH wurde 2014 von Bernadette Höller und Bernd Sydow gegründet und ist das erste Bewertungsportal für Pflege, Betreuung und Service für Senioren im Internet. Über die gleichnamige Website www.werpflegtwie.de haben Betroffene die Möglichkeit, ihre Erfahrungen online zu teilen und gleichzeitig von den Bewertungen anderer zu profitieren. In der deutschen Pflegeszene ist diese Bewertungsplattform einzigartig. Werpflegtwie bietet Pflege-Anbietern verschiedene Dienstleistungen Rund um das Thema Bewertungen, Social Media und Online Marketing.

Alexander Keller

Ehemaliger Chefredakteur vom Wohnen im Alter Magazin.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.